MEHR WISSEN - Qualität der WÄRME Gamaschen - HydroTherapiegamaschen und Wärmegamaschen für Pferde

Direkt zum Seiteninhalt

MEHR WISSEN - Qualität der WÄRME Gamaschen

INFORMATION > Materialkunde

Kleine Materialkunde
Wollwalk - Ein Stoff der auch dein Herz erwärmt
Pferd WÄRME Gamasche

Foto Wollwalk Walkloden Struktur

Das Textil der WÄRME Gamasche besteht aus Schurwolle. Das heisst aus reiner Schafwolle zu 100%. Wir verzichten bewusst auf synthetischen Wollwalk oder Mischungen aus verschiedenen Materialien (z.B.Schurwollmischgarn).

Die Grundstruktur des Wollwalk, auch Walkloden genannt, besteht aus einem gewebten Textil. Das Walken, eine mechanische Behandlung der Oberflächen, lässt das Textil wie gewünscht verfilzen. Auf dem Foto lässt sich die Grundstruktur des Gewebes unter der gefilzten Oberfläche noch gut erkennen.
Die WÄRME Gamasche soll gut anliegen, sich gut anfühlen und elastisch anschmiegen, die Wärme isolieren und gegen Verschmutzung des Röhrbeins schützen.

Das elatische Gewebe des Wollwalk erfüllt diese Anforderungen in idealer Weise. Die einzigartigen Vorteile der Schurwolle, bestehend in der guten Regulation von Feuchtigkeit und Wärme und ihrer Schmutz abweisenden Eigenschaft, machen dieses Textil so interessant für den Einsatz am Pferdebein.

Einfach genial - die einzigen Bestandteile unserer Gamaschen: vernähtes zweilagiges Wollwalk mit 50 mm breiten Verschlussbändern und ganz viel Liebe ;-)
MuliMann Wärmegamaschen am Bein
PFLEGEHINWEISE FÜR GAMASCHEN AUS WOLLE

Vorbereitung zum Waschgang
Vor dem Waschgang muss jeder Klettverschluss mit dem mitgelieferten Flauschbandabschnitten bedeckt sein.
(Keinesfalls die Gamasche mit geschlossenen Klettverschlüssen waschen!)
Dazu das Flauschband bündig auf das Klettband aufdrücken.
Anschließend die WÄRME Gamasche evtl. in ein Wäschenetz packen und in die Waschmaschine legen.



Waschgang
Waschen Sie Ihre WÄRME Gamaschen mit Wollwaschmittel im
Waschprogramm Feinwäsche/Wollwäsche bei max. 30° C.
Kein Bleichmittel, keinen Weichspüler verwenden.
Schleudern mit Schleuderdrehzahl max. 800 U/min.
Keinen Trommeltrockner verwenden.
Feucht in Form ziehen und liegend an der Luft trocknen lassen.
Bügeln mit geringer Temperatur bis 100°C an der Bügeleisensohle.
Aufbewahrung der trockenen WÄRME Gamaschen an einem luftigen und trockenen Ort.

Chemische Reinigung
Die Gamaschen können auch in der chemischen Reinigung gewaschen werden.
Chemische Reinigung mit Perchlorethylen, Kohlenwasserstoffe


TIPP: In Fragen Wäschesymbole und richtiger Wäschepflege siehe www.ginetex.de

Tel.: 09129 9077140  Mo. - Fr. 9:00 - 16:00 Uhr
V20
Zurück zum Seiteninhalt